Herzlich Willkommen

auf der Website von Amnesty International Essen-Mitte!

Briefmarathon 2017, Campus Essen

Wir sind eine bunt gemischte Truppe, die sich gemeinsam ehrenamtlich engagiert. Im Herzen des Ruhrgebiets machen wir uns für den Schutz der Menschenrechte weltweit stark.

Auf dieser Seite halten wir Euch über unsere Aktionen auf dem Laufenden, informieren über Hintergründe und unsere Einzelfälle und geben euch einen Einblick in unsere Arbeit

Wir freuen uns über Euer Interesse und laden Euch herzlich ein, bei unseren Aktionen oder Gruppentreffen vorbei zu kommen 🙂

Themenabend: El Salvador

Am 23.01.2018 fand unser erster Themenabend in diesem Jahr statt. Unsere Referent*innen gaben uns einen Einblick in die aktuelle Lage der Menschenrechte in El Salvador und des Falles von Teodora del Carmen Vásquez, für deren Freilassung sich unsere Gruppe schon seit einigen Jahren einsetzt. Durch eines der härtesten Abtreibungsgesetze weltweit werden in El Salvador nicht Weiterlesen

13. Februar 2018: Gruppentreffen

Das Gruppentreffen in dieser Woche findet in den Räumlichkeiten von Pro Asyl statt. Diese befinden sich in unmittelbarer Nähe des Limbecker Platz, in der Friedrich-Ebert-Straße 30, 45127 Essen – klingel bei „ProAsyl“. Auch in dieser Woche gibt es wieder viel zu besprechen und zu planen. Sei gern dabei, Neuzugänge sind immer erwünscht 🙂 Weiterlesen

6. Februar 2018: Gruppentreffen

Da wir uns jeden 1. Dienstag im Monat in der Universität Essen treffen, findet unser Gruppentreffen am 6.02.2018 auch diese Woche an der Uni Essen im Raum R09 S02 B18 statt. Beginn ist wie immer um 19Uhr. Themen dieses Treffens sind u.a. unsere Präsenz und Mitwirken bei der weltweiten Aktion „OneBillionRising“ – Tanzen für Frauenrechte. Weiterlesen

Aktueller Stand

Das Gericht hat einem Berufungsverfahren NICHT zugestimmt. Dies ist ein Schlag für viele von den Urteilen betroffene Frauen!!! Wir können es alle noch nicht fassen: Teodora wurde am 13. Dezember 2017 NICHT freigelassen. Stattdessen bestätigte das Gericht das Urteil zu 30 Jahren Haft wegen Kindstötung. Dabei wurden die Gutachten der Verteidigung nicht angemessen berücksichtigt. Wir sind Weiterlesen

Update November 2017

Am 8. Dezember 2017 findet das Berufungsverfahren im Fall von Teodora del Carmen Vásquez am Tribunal Segundo de Sentencia in San Salvador statt. Sie war im Jahr 2008 zu 30 Jahren Haft verurteilt worden, weil das Gericht der Auffassung war, sie habe ihr neugeborenes Kind getötet. Beweismaterial, das für eine Totgeburt des Kindes sprach, war nicht Weiterlesen

Update 19.Juni 2017

Im Juni 2017 fand im Parlament von El Salvador eine Debatte über eine Reform dieses absoluten Abtreibungsverbotes statt. Seit langer Zeit setzten sich hierzu verschiedene Amnestygruppen ein. Am 19. Juni 2017 hat das Gericht dem Antrag des Rechtsanwalts für eine Wiederaufnahme des Verfahrens u.a. mit neuen Beweisen zugestimmt. Dies erhöht Frau Vasquez‘ Chancen auf eine Freilassung. Weiterlesen