Mitmachen

Liebe Besucher*innen,

wir freuen uns, dass ihr Interesse an unserer Arbeit habt und uns dabei unterstützen wollt! Ihr könnt auf verschiedenen Wegen helfen:

1) Aktives Mitglied werden
Ihr werdet aktives Mitglied, plant und führt mit uns Aktionen durch. Neulinge werden immer offen aufgenommen und können langsam in die „Arbeit“ einsteigen. Gern könnt ihr aber auch eurer Kreativität freien Lauf lassen und direkt eure Projektideen vorstellen! Wir treffen uns regelmäßig wöchentlich jeden Dienstag von 19 – ca. 21 Uhr (mehr unter Termine).

2) Petitionen 
Ihr könnt mithelfen, indem ihr uns mit eurer Unterschrift unterstützt! In unseren Veranstaltungen liegen für euch verschiedene Petitionen bereit. Diese Form der Beteiligung steht übrigens auch als Onlinepetitionen zur Verfügung. Dann kann man sich online an „Urgent Actions“ (UA) beteiligen. UAs betreffen Fälle, in denen eine unmittelbare Gefahr für das Leben (Tod/Folter) eines Menschen dringend abgewendet werden soll. Mit wenigen Klicks könnt ihr hier helfen! Und wenn ihr euch mehr Zeit nehmen wollt, schreibt einen „Brief gegen das Vergessen“ – mehr Infos gibts hier.

3) Spenden
Natürlich ist unsere Gruppe auch für jede Geldspende dankbar. Mit dem Hinweis, dass ihr die „Gruppe 1435“ unterstützen wollt, wendet Ihr euch an Amnesty International – wie das geht, erfahrt Ihr hier.

Darüber hinaus gibt es auch immer wieder einzelne Aktionen, z.B. die derzeit laufende Fotoaktion für unseren Kollegen Taner Kılıç.


Egal auf welchen Wegen ihr mithelft – jeder Besuch einer unserer Veranstaltungen, jede Unterschrift für eine Petition, jedes Like auf Facebook und anderen Kanälen und auch das Weitertragen unserer Aktionen sind hilfreiche Unterstützung!

Folge uns!

10. März 2018